Dienstleistungen

FÜR PUBLIC SERVICE

Komplexe Anforderungen und schneller Wandel im Public Service erfordern agiles und systematisches
Vorgehen, fokussiert auf die Realisierung der Wertschöpfung für die Bürgerschaft. Durch die
Entwicklung und Gestaltung des kollektiven Handelns, können Sie die Effizienz-
und Effektivitätspotenziale Ihrer Stadt, Gemeinde oder Organisation wirksam ausschöpfen.

Übersetzen Sie mit uns Ihre politischen Ziele und Strategien in in eine umfassende und gemeinsam erbrachte Wirksamkeit. Daraus resultiert eine optimale Ressourcenlenkung, eine
Verbesserung der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit und ein maximaler
Wertbeitrag für die Kundschaft. Nach innen und aussen wird in Ihrem Handeln und Auftritt ein „roter Faden“ erkennbar.

Lebenslauf Hansjörg Baumberger

Expertise:

  • Systematische und ganzheitliche Beurteilung des Handlungsbedarfes einer Stadt,
    Gemeinde oder Organisation für ein erfolgreiches Wirken mit Modellen, welche sich
    in der Praxis bewährt haben.
  • 20 Jahre Erfahrung in der strategischen. Positionierung von Städten und Gemeinden.
  • Optimierung der Dienstleistungsprozesse nach Bürger- und Kundenbedürfnissen
    sowie strategischer Zielsetzung.

 

Berufserfahrung:

  • 25 Jahre Berufserfahrung als Stadt- und Gemeindeschreiber (Kantone ZH und SG).
  • Partner Sustainance GmbH, Beratung für Service Public, Unternehmen und Gesundheitswesen.
  • Programm-Partner Sinum AG, Umweltberatung.
  • Langjähriger Präsident des Vereins der Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute. Mitglied des Beirates Kanton Zürich.
  • Vizepräsident des Verwaltungsrates und Verwaltungsratsmitglied in der Beratungs- und IT-Branche.
  • Vorstandsmitglied/Sektionspräsident SRG ZH-SH
  • Vizepräsident Theater Kanton Zürich.
  • Referententätigkeit FH Winterthur und St. Gallen sowie Kanton Tessin.
  • Prüfungsexperte eidgenössische Berufsprüfung Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung.
  • Ausbildung und Tätigkeit beim eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten. Mit Einsätzen in Botschaften und Konsulaten in Europa, Asien und der arabischen Halbinsel.
  • Aufbau der ersten Geschäftsstelle des St. Gallischen Kantonalverbandes privater
    Krankenversicherer.

Lebenslauf Hans-Rudolf Galliker

Expertise:

  • Erfolgreiche und zielführende Kommunikationsstrategien und Kommunikations-
    konzepte nach dem selber entwickelten 6-K-Kommunikationsmodel.
  • Ganzheitliche, praxisorientierte Kommunikationsberatung für Behörden, Schulen und Institutionen.
  • Seminare und Workshops in Medien- und Kommunikationskompetenz sowie
    Krisenkommunikation.
  • Führungs- und Organisationsberatung von Schulen.
  • Organisation und Leitung von Podien und weiteren Anlässen.
  • Texte von der Medienmitteilung über die Broschüre bis zum Buch.
  • Populäre historische Arbeiten (z.B. Orts- und Firmengeschichten) mit
    wissenschaftlicher Fundierung.
  • Redaktion und Lektorat und Texten.

 

Berufserfahrung:

  • Über 20 Jahre Erfahrung als Journalist, u.a. als Redaktor und Projektleiter bei
    Schweizer Radio DRS (heute SRF).
  • Seit 1997 Inhaber und Geschäftsleiter der Agentur Galliker Kommunikation GmbH.
  • Verantwortung für zahlreiche komplexe Kommunikationsaufgaben, u.a.
    verantwortlich für die Kommunikation während der Glarner Gemeindestrukturreform
    «GL2011: drei starke Gemeinden – ein wettbewerbsfähiger Kanton».
  • Autor des E-Books «New Public Communications. Glaubwürdige Kommunikation für
    Gemeinden», Verlag des Verbandes der Zürcher Gemeindeschreiber/innen und
    Verwaltungsangestellten VZGV, Zürich 2020.
  • 12 Jahre Schulpräsident und Gemeinderat (Ressort Bildung) einer Gemeinde im
    Zürcher Oberland.
  • Präsident und Geschäftsleiter des Forums Berufsbildung Zürcher Oberland mit Sitz in Uster.
  • Mitgründer und Verwaltungsratspräsident von Mobility CarSharing Schweiz (1997 –
    2002).

Lebenslauf Ralf Türke

Expertise:

  • Leistungs- und Wirksamkeitssteigerung für Individuen, Teams und Organisationen.
  • Evolutionäre Kostensenkung durch radikale, architekturbasierte Integration.
  • Kollektive Ausrichtung in der Strategieumsetzung.
  • Organisationsweite Skalierung agiler Kollaborationsformen.
  • Gestaltung und Entwicklung von Ökosystemen.
  • Entwicklung und Verankerung kollektiver Resilienz zum Umgang mit unerwarteten
    Ereignissen (z.B. Covid 19).
  • Kollektive Selbst-Entwicklung von Wertschöpfungs- und Kollaborationsarchitekturen.
  • Ganzheitliche Gestaltung und Begleitung von Fusionen.
  • Gestaltung der Digitalisierung zur Steigerung der Wertschöpfungskraft.
  • Persönliches Training und Coaching zur Steigerung von «Selbstwirksamkeit in
    Zusammenarbeit und Wertschöpfung».
  • Ausbildung von Fazilitatoren und Organisationsentwicklern.
  • Supervision von Entwicklungs- und Transformationsprozessen.

 

Berufserfahrung:

  • Zahlreiche Begleitungsprozesse zur Etablierung einer nachhaltigen,
    wertschöpfungsfokussierten Governance in Öffentlichen Institutionen.
  • Begleitung zahlreicher, langjähriger Veränderungsprozesse in kleinen und mittleren
    Unternehmen (bis 10.000 MA).
  • Mehrjährige Begleitung der Entwicklung lokaler Governance-Institutionen in ländlichen Gemeinden in Mozambique, Afrika.
  • Zahlreiche Begleitungen von Transformationen in Spitälern.
    Entwicklung und Einführung von ziel- und wirkungsorientierten Controlling-Systemen.
  • Leiter HSG Kompetenzzentrum «Transdisziplinäre Governance», Dozent im
    Kontextprogramm auf Master-Stufe.
  • Senior Consultant, Business Developer und IT-Systems- Designer in der Entwicklung von ERP- und Controlling-Systemen.
  • Mandatsbasierter Einsatz als Produktions- und Supply-Chain-Ingenieur in der Bau- und Konsumgüterbranche.
  • Gründer und Geschäftsführer eines HSG Spin-Offs.
  • Doktorat, Dr. oec. HSG, transdisziplinäre Governance.
  • Studium, Wirtsch.-Ing. TUD: Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Maschinenbau.